Einmal im Jahr veranstaltet der Kolping Musikverein Bad Lippspringe an einem Wochenende im November ein Benefiz-Konzert im Kongresshaus zu Bad Lippspringe, zu Gunsten einer wohltätigen Organisation.
Den ersten Teil dieses Konzertes bestreitet der Musikverein selbst. Dieser Auftritt zählt zu den Highlights jeder Saison, da die Musiker ein konzertantes und größtenteils sehr anspruchsvolles Programm präsentieren, mit bekannten Stücken wie zum Beispiel dem Kaiserwalzer von J. Strauss, Tirol 1809 von Sepp Tanzer oder Oregon von J. de Haan u.v.m., die sie seit den Sommerferien in mühsamer Kleinarbeit und vielen Satz- und Sonderproben sowie Übungsabenden einstudiert haben.
Der zweite Teil dieses Konzertes, das schon weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist, wird traditionell von einer britischen Militärkapelle bestritten. In den letzten Jahren stellten sich folgende Kapellen in den Dienst der guten Sache:

JahrMilitärkapelle
1998The Band of the Royal Dragoon Guards
1999The Band of the Royal Dragoon Guards
2000The Band of the Royal Lancers
2001Band of the Light Division
2002The Band of the Royal Lancers
2003The Band of the Corps
of Royal Electrical and Mechanical Engineers
2004The Band of the Royal Lancers


Seit dem Jahr 2005 stellen sich auch nicht militärische Vereine in den Dienst der guten Sache. In den letzen Jahren waren dies:

JahrGastverein
2005Jugendchor "Sunbeam"
2006Musikverein Sommersell

Seit dem Jahr 2007 bestreiten die Musiker des Kolping Musikvereins das komplette Programm des Benefizkonzertes, dabei werden Sie von den Musikern des Jugendorchesters tatkräftig unterstützt.
Im Jahr 2010 konnten der Kolping Musikverein sein 25. Benefizkonzert bestreiten. Aus diesem Anlass konnte Ulrike Wahren, Lehrbeauftragte für Popularmusik an der Hochschule für Musik in Detmold, als Sängerin gewonnen werden. Mit ihrem vielfältigen Repertoire, das Jazz, Pop, Chanson und Musical umfasst, hat sich Ulrike Wahren in den letzten Jahren bundesweit einen Namen gemacht.

© 2017 by Kolping Musikverein Bad Lippspringe